Oberarmstraffung

Die Oberarmstraffung  ist ein chirurgischer Eingriff, der überschüssige Haut und Fettgewebe im Bereich der Oberarme entfernt und eine straffe und schlanke Kontur erreicht. Nach dem Eingriff fallen tägliche körperliche Tätigkeiten wieder leichter das Körpergefühl wird deutlich verbessert. Nach dem Eingriff ist das Tragen von angepasster Kompressionskleidung für 4-6 Wochen empfohlen

Key Facts

Dauer: ca. 2 Stunden
Anästhesie: Örtliche Betäubung oder Allgemeinnarkose
Berufsausfallzeit: 3 Wochen bei körperlich anstrengender Tätigkeit

Oberarmstraffung

Category Tag
Nach oben scrollen